Cornides von Krompach und Gronosztov.

Teljes szövegű keresés

Cornides von Krompach und Gronosztov.
Wappen: In B. auf gr. Hügel eine r. gewaffnete w. Taube, einen gr. Blätterzweig im Schnabel haltend. – Kleinod: Die Taube, ohne Hügel. – Decken: bg. – rs.
Adels- u. Wappenbrief v. König Karl III. d. d. Wien, 5. Dezember 1722 für Martin Cornides als Haupterwerber u. für seine Söhne Martin u. Thomas, sowie für seinen Schwiegersohn Jacob Topperczer als Nebenerwerber.
Königl. Donation auf Krompach u. Gronosztov für Thomas u. Karl v. Cornides d. d. 17.
(L. R. 34. F. 119. – Leg. C. Ctt. A. Zips. – N. J. III. 49 u. N. J. Suppl. 167).

 

 

A témában további forrásokat talál az Arcanum Digitális Tudománytárban

ÉRDEKEL A TÖBBI TALÁLAT