Hiller v. Butyin.

Teljes szövegű keresés

Hiller v. Butyin.
Wappen, freiherrl. v. 1789 u. 1792: G. Schild, worin ein g. gekrönter von G. und B. gevierteter Herzschild (!) auf desser Krone sich ein r. bekleideter, gebogener Arm mit d. Ellbogen stützt, in d. Faust einen Krummsäbel mit g. Parirstange haltend (!); dann 1 u. 4 ein # Adler aus d. Spaltung wachsend; 2 ein geharnischter, gebogener Arm, in d. Faust ein Schwert mit g. Parirstange haltend; 3 ein linksgekehrter g. Löwe. – Drei Helme: I. Vier g. # g. # Straussenfedern, dazwischen an g. Stange, eine mit d. Hörnern nach aufwärts strebende Mondessichel. – Decken: # g. – II. Zwischen offenem # Fluge ein geharnischter Mann mit Eisenhelm, in d. erhobenen Rechten ein Schwert mit Parirstange haltend, die Linke in d. Hüfte gestützt; – Decken: # g. – bg. – III. Zwischen von G. und R. wechselweise getheilten Hörnern, ein r. bekleideter, gebogener Arm, in d. Faust einen Krummsäbel mit g. Parirstange haltend, dessen Spitze durch einen, v. der Schnittfläche des Halses blutenden Türkenschädel gedrungen erscheint. – Decken: rg. – Schildhalter: Je ein auswärtsschauender wilder Mann, – Lenden u. Scheitel laubumgürtet, mit grauem Haupthaar u. Bart, mit d. ledigen Hand eine Holzkeule zu Boden stellend. – Wahlspruch: „Fortitudine et Meritis.“
Adels- u. Wappenbrief v. Kaiserin Maria Theresia, d. d. 1. Februar 1771 für Anton Hiller, Hauptmann bei Sachsen-Hildburghausen Infanterie. – Freiherrnstand (erbl.) d. d. 26. Februar 1789 für Johann von Hiller (Sohn des Adelsstanderwerbers; geb. Brody, 10. Juni 1754, gestorben zu Limberg 1819 als Feldzeugmeister u. Commandeur des M. Theresien-Ordens) – als Oberstlieut. des Warasdiner Grenz-Rgts. – Freiherrnstand (ungar.) d. d. 1792 für d. Obigen.
Ungar. Indigenat d. d. 1802 – Gesetz Art. 34 – für Johann Frhrn. v. Hiller. – Ungar. Indigenat d. d. 1886 – Gesetz Art. 46 – für Ernst Gedeon u. Gundacker Frhrn v. Hiller. –
Ungar. Indigenat d. d. 1840 – Gesetz Art. 50 – für Josef Frhr. v. Hiller.
Dieses Geschlecht, war (u. ist?) im Temser Banate begütert. – Ueber d. Lebenslauf und d. Thaten des F. Z. M. Johann v. Hiller, siehe Hirtenfeld Dr., Der Militär-Maria-Theresien-Orden ec.

 

 

A témában további forrásokat talál az Arcanum Digitális Tudománytárban

ÉRDEKEL A TÖBBI TALÁLAT