Bardócz v. Nagybaczon.

Teljes szövegű keresés

Bardócz v. Nagybaczon.
Wappen: In B.ein geharnischter gebogerner Arm, in der Faust einen Dolch aufrecht haltend. – Kleinod: Keines verliehen – Decken: 1. Dipl. Text, – unbestimmt.
Adels- u. Wappenbrief v. Michael Apafi, Fürst v. Siebenbürgen, d. d. Gyulafejérvár. 15. Dezember 1670 (kundgemacht: 28 Februar 1671) für Andreas Bardócz v. Nagybaczon als Haupterweber sowwie für seine Kinder Johann u. Paul als Nebenerwerber.
(oeig. R. A. BPesth).

 

 

A témában további forrásokat talál az Arcanum Digitális Tudománytárban

ÉRDEKEL A TÖBBI TALÁLAT