Josephi Mihály Traugott,

Full text search

Josephi Mihály Traugott,
ág. ev. lelkész, szül. 1779. decz. 3. Medgyesen; 1801-ben Tübingában tanult; lelkész volt Alsó-Bajomban (Kis-Küküllőm.). 1813. júl. Nagy-Ekemezőn. 1838. júl. a bolkácsi káptalan dékánja. 1846. márcz. eltünt és néhány hét múlva a Küküllő folyóban a nagy-ekemezői malomnál találták meg holttestét.
Munkái:
Entwürfe zu einigen Gemälden aus den Getilden der Dichtkunst und der geistlichen Beredsamkeit. Mediasch, 1816.
Gedanken und Gefühle bei der feierlichen Installirung des Comes der sächs. Nation in Siebenbürgen, als ein Denkmal der tiefsten Hochachtung und Verehrung, wie gering es auch ist, gewidmet. U. ott, (1816.)
Worte des Ernstes und der Kraft über verschiedene Gegenstände der religion, der Sittenlehre und des menschlichen Lebens. Kaschau. 1823. (2. bőv. és jav. kiadás. U. ott, 1828. Függelékül: Blüthen zur Erhebung und Erheiterung des Geistes und Gemüthes. Aus den Werken der vorzüglichsten Dichter des klassischen Alterthums und der berühmtesten deutschen, englischen, spanischen, portugiesischen, italienischen und französischen Schriftsteller.)
Frülingsblumen auf dem Gebiete des einsamen Nachdenkens gesammelt in dem Garten der Menschheit und der Religion. U. ott, 1825.
Neuer Siebenbürgischer Merkur oder Beobachtungen, Ansichten und Urtheile über wichtige Gegenstände des Glaubens, der Wissenschaft und des Lebens nebst einigen eingestreuten Gedichten. Wien, 1828.
Der Genius und der Mensch, oder Geist, Wahrheit und Leben, geschäftig und trostreich für vernünftige Bewohner des Statubes. U. ott, 1828.
Gott und der Mensch, oder apostolischer Kirchenschlüssel an Sonn- und Festtagen eines Jahres zur Befestigung der Wahrheit, des Glaubens, der Tugend und Zufriedenheit für häusliche und öffentliche Erbauung für protestantische Leser. U. ott, 1828. (Ism. Hormayr, Archiv 1828. 82., 83. sz.)
Tausch, Schriftsteller-lexikon II. 240. l.

 

 

A témában további forrásokat talál az Arcanum Digitális Tudománytárban

ÉRDEKEL A TÖBBI TALÁLAT